LAAX OPEN 2024: Hoch hinaus beim FIS Snowboard & Freeski Weltcup, mittendrin bei reichhaltigem Rahmenprogramm

Die LAAX OPEN, Europas renommiertester Freestyle Event, laden zum finalen Wochenende am 20./21. Januar 2024 ein. Das verspricht Freestyle Sport, Spannung und Spektakel vom Feinsten. Drei FIS Weltcup Entscheidungen fallen, 180.000 CHF Preisgeld zu gleichen Teilen für Frauen und Männer sind zu verdienen. Das grösste für die Freestyle Profis ist und bleibt, die LAAX OPEN Trophäe zu gewinnen.

Um sich diesen Traum zu verwirklichen, greifen die Snowboarder und Freeskier tief in ihre Trickkiste. Unglaubliche Rotationen über die Kicker, hochhaushohe Sprünge in den Nachthimmel, sichere Landungen in der Pipe. Das Publikum fiebert begeistert mit, wenn die internationalen Superstars zeigen, warum sie die Besten sind: wie etwa die Olympiasiegerinnen Anna Gasser, Chloe Kim (beide Snowboard), Eileen Gu und Mathilde Gremaud (beide Ski), die Olympiasieger Birk Ruud, Alex Hall (beide Ski) und Ayumu Hirano (Snowboard), Seriensieger Scotty James, Weltcupgesamtsieger Valentino Guseli und Weltmeisterin Mia Brookes (Snowboard) sowie Titelverteidiger und Lokalmatador Andri Ragettli (Ski).

Während die Snowboarder am Samstag, 20.01.2024, tonangebend sind mit den Finals im Slopestyle (13:15 Uhr) und in der Halfpipe (18:15 Uhr), steht der Sonntag im Zeichen von Freeski mit dem Slopestyle Finale (13:15 Uhr).

Die LAAX OPEN sind ein Freestyle-Festival für alle. Die sportlichen Contests am Crap Sogn Gion ebenso wie die Aktivitäten und Live-Konzerte im rocksresort im Tal sind kostenfrei zu erleben.

Wer es tatsächlich nicht schafft persönlich in die vielfach prämierte Winter Destination Flims-Laax-Falera zu reisen und zu den LAAX OPEN zu kommen, kann im Fernsehen und Livestream die FIS Snowboard & Freeski Weltcups verfolgen.

In der Schweiz auf den Kanälen von SRF, RTR, RSI, RTS, weltweit auf Eurosport, redbull.tv und laax.com/open.

 

Programm Highlights:

20/01/2024

11:00-20:00 DAY PARTY & DJs: Bazooka, OK, Wybe, NutsCuts (Hangar Crap Sogn Gion)

13:15-14:45 SNOWBOARD FINALS Slopestyle (Pro-line Crap Sogn Gion)

14:00-22:00 VILLAGE ACTIVITIES (rocksresort)

18:15-19:45 SNOWBOARD FINALS Halfpipe (Superpipe Crap Sogn Gion)

20:00-21:00 LIVE CONCERT: Knackeboul (rocksresort)

22:00-23:30 LIVE CONCERT: M.O.P (rocksresort)

22:00-04:00 CLUB PARTY: SKOR & Ruben Cassiano (Riders Club)

 

21/01/2024

12:00-17:00 VILLAGE ACTIVITIES (rocksresort)

13:15-14:45 FREESKI FINALS Slopestyle (Pro-line Crap Sogn Gion)

 

Informationen zum Nachtfinale gibt es auf laax.com.

Mediendownloads

Hier finden Sie die Medienmitteilung als PDF. Kostenloses Bildmaterial für die redaktionelle Berichterstattung ist auf Anfrage verfügbar.

 

Medienmitteilung als PDF (DE)

Medienmitteilung als PDF (EN)

Medienkontakt

LAAX OPEN
Astrid Nehls
Tel.: +41 79 902 42 15
Tel.: +43 676 4314410
E-Mail: astrid@services-sbc.com

Weitere Medienmitteilungen

14. Februar 2024

Banked Slalom LAAX: Es dreht sich wieder!

Mehr erfahren

26. Januar 2024

LAAX OPEN 2024: Voller Erfolg – Repeat Taste drücken

Mehr erfahren

21. Januar 2024

Airtime über LAAX: Mathilde Gremaud und Birk Ruud sind LAAX OPEN 2024 Champions im Freeski Slopestyle – Strahlender Heimsieg für die Olympiasiegerin Gremaud – Platz fünf für Laax Local Andri Ragettli

Mehr erfahren