KIDS LAAX OPEN 2023: Grösster Freestyle Nachwuchs-Contest der Schweiz geht in die nächste Runde

Laax, 02. März 2023. Am Wochenende vom 11. bis 12. März 2023 geht es rund am Crap Sogn Gion: Die KIDS LAAX OPEN stehen wieder an und mit ihnen der grösste Freestyle Nachwuchs-Contest der Schweiz. In den Disziplinen Snowboard Slopestyle und Halfpipe sowie Ski Slopestyle und Halfpipe gehen rund 360 angehende Freestylerinnen und Freestyler an den Start. Ihr Ziel: Den Judges zeigen, was für Tricks sie auf Lager haben. Wie einst der Flimser Freeski-Star Andri Ragettli. 

Shredden wie die ganz Grossen: Am Samstag, 11. März und Sonntag, 12. März 2023 finden die KIDS LAAX OPEN statt. Das Pendant zum FIS Weltcup LAAX OPEN für Kids und Jugendliche von 5 bis 18 Jahren geht damit in die 4. Runde. Erste Contest-Luft schnuppern, sich mit Gleichaltrigen messen und einfach Spass haben – darum geht es an den KIDS LAAX OPEN. Der einst von der Freestyle Academy LAAX initiierte Contest zur Nachwuchsförderung hat sich längst etabliert und ist mittlerweile Teil der Swiss Snowboard Series sowie der Swiss Freeski Tour. Seit jeher bringt der zweitägige Anlass Kinderaugen zum Leuchten und lässt so manche Herzen – seien es die der Kids oder die der Eltern – vor Aufregung schneller schlagen. 

 

Auf den Spuren der Freestyle Weltelite 

Im eigens präparierten Kurs im ils Plauns Snowpark am Crap Sogn Gion messen sich die Teilnehmenden auf Snowboards und Skis in der Disziplin Slopestyle. In der Disziplin Halfpipe geht es dann in der Superpipe hoch hinaus. Richtig gelesen; gestartet wird nicht etwa in der Minipipe nebenan, sondern in der rund 200 Meter langen und 6,9 Meter hohen Superpipe im NoName Snowpark. Ganz wie die Freestyle Weltspitze an den LAAX OPEN. Denn auch heutige Weltcup Athleten wie David Hablützel oder der Flimser Andri Ragettli bewiesen sich einst an den KIDS LAAX OPEN, früher als Mini Shred Contest bekannt. 

 

Freestyle für alle 

LAAX bleibt dem Motto „Freestyle für alle“ treu: Auch wer keine sportlichen Ambitionen mitbringt, sondern einfach zum Plausch an den Start geht, ist willkommen. Der Spass darf an diesem Wochenende nämlich nicht zu kurz kommen. Im Hangar am Crap Sogn Gion können sich die jungen Fahrerinnen und Fahrer etwa mit Coaches der Freestyle Academy LAAX aufwärmen, ihr Gleichgewicht und Tricks auf Balance Boards trainieren oder sich nach ihren Runs bei einer Partie Ping-Pong entspannen.

Mediendownloads

Hier finden Sie die Medienmitteilung als PDF sowie aktuelles Bildmaterial zum Thema. Dieses dürfen Sie unter Nennung des Copyrights ©LAAX/ Philipp Ruggli kostenlos für die redaktionelle Berichterstattung verwenden.

 

Medienbilder zum Thema

Medienmitteilung als PDF

Medienkontakt

Weisse Arena Gruppe
Martina Calonder
Via Murschetg 17
CH-7032 Laax
Tel.: +41 81 927 70 26
E-Mail: medien@laax.com

Weitere Medienmitteilungen

14. Februar 2024

Banked Slalom LAAX: Es dreht sich wieder!

Mehr erfahren

26. Januar 2024

LAAX OPEN 2024: Voller Erfolg – Repeat Taste drücken

Mehr erfahren

21. Januar 2024

Airtime über LAAX: Mathilde Gremaud und Birk Ruud sind LAAX OPEN 2024 Champions im Freeski Slopestyle – Strahlender Heimsieg für die Olympiasiegerin Gremaud – Platz fünf für Laax Local Andri Ragettli

Mehr erfahren