Luftige Premiere: Erste Highline-WM in LAAX

Laax, 07. Juli 2022. Vom 15. bis 17. Juli 2022 findet die erste Weltmeisterschaft im Highlinen statt. Ort des Geschehens: die legendäre Gipfelstation Galaaxy am Crap Sogn Gion hoch über LAAX. Schwindelerregend: 30 Slacklinerinnen und Slackliner machen in den Disziplinen Freestyle und Speed den Kampf um die ersten Weltmeistertitel in der Highline-Geschichte unter sich aus.

Ramun Tomaschett geht wie jeder 23-Jährige ab und zu mal in die Luft. Aber nicht aus Wut, sondern aus Lebenslust. Der Zimmermann aus Cumbel in Graubünden ist Slackliner. Einer der Weltbesten. Er ist schon über Highlines balanciert, die mehr als einen Kilometer lang waren. Aber Ramun ist vor allem eines: richtig schnell. Und in der Disziplin „Speed Highline“ könnte er Weltmeister werden. Die Konkurrenz ist klein, aber stark. Matheus Vidal beispielsweise, kommt aus Brasilien und ist quasi der Godfather of Speed-Highlining. Spannender Fact am Rande: Matheus hatte noch nie die Möglichkeit, Südamerika zu verlassen – höchste Zeit, sein Können in LAAX unter Beweis zu stellen! Bei der allerersten. Highline Weltmeisterschaft! Die steigt standesgemäss an einem der ausgefallensten Orte der Bündner Bergdestination: die einer Weltallstation gleichenden Galaaxy auf der Gipfelstation des Crap Sogn Gion.

 

Fehltritt verboten: Beim Highlinen zeigen die Weltbesten ihre Balance-Tricks

Wer Slackline als nette Balanceübung zehn Zentimeter über der Blumenwiese kennt, kennt Highlinen noch nicht. Wie der Name schon sagt: Highlinen ist Slacklinen in der Höhe, wobei die Athletinnen und Athleten mit Klettergurt, Seil und Aluminiumring (der sogenannten Leash) am Band gesichert sind. In LAAX zeigen nun die 30 weltbesten Athletinnen und Athleten auf zwei parallel gespannten Highlines von je 65 Metern Länge ihre Kunststücke. In der Disziplin „Freestyle Highline“ kämpfen Mann gegen Mann und Frau gegen Frau. In der Disziplin „Speed Highline“ werden dann alle Gendergrenzen beiseite gewischt und es wird gemeinsam gestartet. Gleichberechtigung zeigt sich dann auch bei den Preisgeldern. Die sind nämlich bei den wagemutigen Damen und Herren auf den ersten drei Plätzen gleich. Am Freitag, den 15. Juli findet die Qualifikation im Speed und Freestyle statt, am Samstag, den 16. Juli das Finale Speed und die Viertelfinals Freestyle sowie am Sonntag, den 17. Juli das Freestyle Finale.

 

LAAX schreibt Highline-Geschichte: live dabei bei der ersten Weltmeisterschaft

Der Eintritt zum Spektakel ist kostenlos, es muss lediglich die Bergfahrt zum Gipfel bezahlt werden. Aber die lohnt nicht nur wegen der allerersten WM der Highline-Geschichte, sondern auch wegen der atemlos-spektakulären Hochgebirgs-Szenerie rund um die Bergstation Crap Sogn Gion. Wanderschuhe, Fernglas und Sonnencreme nicht vergessen! Übrigens: Rund um den Crap Sogn Gion wird für das WM-Wochenende ein vielfältiger Freestyle-Slackline-Park mit mobilen Slackboards, Tricklines, Longlines und Rodeolines aufgebaut. Der bleibt den ganzen Sommer über bestehen. So können auch Slackline-Neulinge nicht nur während der ersten Highline-WM, sondern den ganzen Sommer über einfach mal in die Luft gehen! Ramun Tomaschett und seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern schaut man am besten direkt vom Hängematten-Park aus zu. Bleiben zwei Fragen: Wird der Local Hero aus Cumbel der erste Weltmeister? Und wie gefällt es Matheus Vidal in LAAX?

Mediendownloads

Hier finden sie die Medienmitteilung als PDF. Bildmaterial für die redaktionelle Berichterstattung ist auf Anfrage bei der Medienstelle LAAX verfügbar.

 

Medienmitteilung als PDF

Medienkontakt

Weisse Arena Gruppe
Martina Calonder
Via Murschetg 17
CH-7032 Laax
Tel.: +41 81 927 70 26
E-Mail: medien@laax.com

 

Swiss Slackline
Thomas Buckingham
Monbijoustrasse 61
CH-3000 Bern
Telefon: +41 79 514 13 36
E-Mail: thomas.buckingham@swiss-slackline.ch

Weitere Medienmitteilungen

02. Dezember 2022

LAAX OPEN 18. bis 22. Januar 2023: Freestyle Festival mit Snowboard und Freeski Weltcup

Mehr erfahren

29. November 2022

Internationale Elephant Parade macht Halt in LAAX

Mehr erfahren

23. November 2022

Saisonauftakt: LAAX startet in die Wintersaison 2022/23 und darf sich über diverse Prämierungen freuen

Mehr erfahren