Umbau des Crap Sogn Gions zur „GALAAXY“

galaaxy skilift gondeln talstation aktien in tourismus laax

Die Bergstation Crap Sogn Gion erhält ein Facelift

Die Bergstation Crap Sogn Gion auf 2252 m ü. M. ist der Dreh- und Angelpunkt des Wintersportgebiets LAAX. Auf die Wintersaison 2017/18 hin erhält sie ein Facelift: Teilbereiche des über 50 Jahre alten Gebäudes werden markant umgestaltet und das gastronomische Angebot wird weiter verbessert. Das oft als Raumschiff empfundene Bauwerk auf dem Crap Sogn Gion geht unter dem Motto „GALAAXY“ neue, galaktische Wege. Mit einem Redesign wird den ausdrucksarmen Räumen und kühlen Wänden neues Leben eingehaucht.  

 

Dabei wird auf Farbe, Style, Pflanzen und witzige Details gesetzt. Zu den speziellen Gestaltungselementen gehören unter anderem ein alter Cola-Automat, der als Toilettentür umfunktioniert wird oder ein durchtanzter Parkettboden aus dem Hotel Dolder in Zürich. Zudem geben leuchtende Neon-Tafeln den Besuchern Weisheiten mit auf die Piste und im Sticker-Shop können sie gar T-Shirts personalisiert besticken lassen. Für den richtigen Groove ist die Playlist von Radio GALAAXY verantwortlich. Auch kulturelle Veranstaltungen, beispielsweise im neuen Open Workspace „The Bridge“ mit Kino und Sitzecke, sind in Planung.

Details

Abgeschlossen

Januar 2018

Mr. Samigo and Family

  • Neues Design unter dem Motto “GALAAXY”
  • Neues Gastronomie Konzept
  • GALAXXY Cinema
  • GALAAXY Radio
  • Open Workspace „The Bridge“ auf 2.252 m ü. M.

Impressionen vom Umbau

Weitere Projekte

17. November 2022

Casa Murschetg wird zur Casa Mulania

Mehr erfahren

04. Februar 2022

rocksresort: Vierte Bauetappe

Mehr erfahren

06. Juli 2021

Flem Xpress: Bahnerschliessung des UNESCO Weltnaturerbes Tektonikarena Sardona

Mehr erfahren