Renovierung der Bergstation Crap Sogn Gion

Die Bergstation des Crap Sogn Gion wurde in den 1960er-Jahren erbaut und ist über die Jahre stets ausgebaut worden. Dies hat zu einem Konstrukt geführt, bei dem die einzelnen Teile nicht sinnvoll zusammen funktionieren und Ressourcen verschwenden. Der Crap Sogn Gion ist sowohl ökonomisch als auch ökologisch betrachtet der grösste und ineffizienteste Verbraucher im derzeitigen Gebäudebestand der Weissen Arena Gruppe. Die Bergstation auf dem Crap Sogn Gion soll deshalb bis im Jahre 2026 für rund 35 Millionen CHF erneuert werden.

Wir führen den Crap Sogn Gion in ein nachhaltiges Zeitalter. Durch eine zukunftsfähige Architektur wird ein Ensemble geschaffen, welches den Menschen und die Natur näher zusammenbringen wird. Der Crap Sogn Gion soll eine maximale Energieeffizienz aufweisen, weitgehend autark operieren und durch hochwertige, lokale oder wiederverwendete Materialien erstellt werden. Ein Grossteil der verwendeten Baumaterialien der Bestandsbauten wird wiederverwendet oder rezykliert und somit in den Materialkreislauf zurückgeführt. Die Aussenhülle soll nicht nur als Fassade ausgebildet, sondern gleichzeitig zum Energieproduzenten werden. Durch eine maximale Integration von PV-Zellen wird ein Grossteil des Energieverbrauches gedeckt.

Es bietet sich die Chance, den Crap Sogn Gion von einem Verbraucher zum Produzenten zu transformieren und zeitgleich ein neues Gästeerlebnis zu schaffen. Hinsichtlich Betriebes und Architektur soll der Umbau zum Leuchtturmprojekt werden und wegweisend für nachhaltige Ansätze in der Tourismusbranche wirken.

Details

In Planung

2026

AFF Architekten, Lausanne

Der nachhaltige Umbau eines der ältesten Gebäude in LAAX zu einem energieeffizienten Dreh- und Angelpunkt des Wintersportgebiets.

Weitere Greenstyle Projekte

01. September 2021

Renovierung der Bergstation Crap Sogn Gion

Mehr erfahren

26. Januar 2021

Last Day Pass – Das Liftticket für den Tag der hoffentlich nie kommt

Mehr erfahren

26. Juli 2020

Nagens Trail – Der weltweit erste mit 100% E-Energie erbaute Biketrail

Mehr erfahren