Renovation Crap Sogn Gion

Renovation Crap Sogn Gion Investitionen in Hotels Weiße Arena Gruppe Aktien

Die Bergstation des Crap Sogn Gion wurde in den 1960er-Jahren erbaut und ist sowohl ökonomisch als auch ökologisch betrachtet der grösste und ineffizienteste Verbraucher im derzeitigen Gebäudebestand der Weissen Arena Gruppe. Die Sanierung der Bergstation ist ökologisch nicht nur sinnvoll, sondern aus ökonomischer Perspektive notwendig. Es bietet sich die Chance, den Crap Sogn Gion von einem Verbraucher zum Produzenten zu transformieren und zeitgleich ein neues Gästeerlebnis zu schaffen. Hinsichtlich Betriebes und Architektur soll der Umbau zum Leuchtturmprojekt werden und wegweisend für nachhaltige Ansätze in der Tourismusbranche wirken.

Details

In Planung

2024

AFF Architekten, Zürich

Der nachhaltige Umbau eines der ältesten Gebäude in LAAX zu einem energieeffizienten Dreh- und Angelpunkt des Wintersportgebiets.

Die Zukunftsvision

Weitere Projekte

01. September 2021

Renovation Crap Sogn Gion

Mehr erfahren

26. Januar 2021

The Last Day Pass

Mehr erfahren

26. Juli 2020

Bau des Nagens Trails

Mehr erfahren